Bitte wechseln Sie in den Portrait-Modus.

#16

Erste Antwort #16

von Christian Eckhardt, Berater

»Welche Möglichkeiten einer Beteiligung gibt es?«

Neben dem Komplettverkauf gibt es für einen Unternehmer auch die Möglichkeit nur Anteile am Unternehmen zu verkaufen. Dies kann entweder ein Minderheits- oder Mehrheitsverkauf sein. Hier spielt insbesondere die Ausübung von Gesellschafterrechten eine Rolle. Welche Ausprägungsform des Anteilsverkaufs im Spezialfall möglich ist, hängt dabei stark von den Interessen des potentiellen Investors ab.

Eine strategische Partnerschaft kann bspw. über den Erwerb von Minderheitsanteilen gefestigt werden. Möchte der Unternehmer jedoch perspektivisch aus dem Unternehmen ausscheiden, ist der Verkauf einer Mehrheit zu empfehlen. Besonders bei Finanzinvestoren ist eine Rückbeteiligung am Unternehmen gängige Praxis. Der Unternehmer kann somit weiterhin vom Wachstums seines Unternehmens profitieren. Gleichzeitig ist dies für den Finanzinvestor auch ein Zeichen, dass der Unternehmer von der Zukunft des Unternehmen überzeugt ist.

Sie haben weitere Fragen zu diesem Thema?
Gerne stehe ich Ihnen für Ihre individuelle erste Antwort zur Verfügung.
Kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich:

c.eckhardt@walterfries.de Telefon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Erfahren Sie mehr über mich und das, was ich für Sie tun kann.
Mein ausführliches Beraterprofil finden Sie hier:

Beraterprofil

Erfahren Sie mehr über die WALTER FRIES Corporate Finance:

Broschüre anfordern Zurück zur Übersicht