Bitte wechseln Sie in den Portrait-Modus.

#6

Erste Antwort #6

von Holger Fries, Partner

»Was sind typische Hindernisse bei einem Unternehmensverkauf?«

Gerade bei mittelständischen Unternehmen tauchen immer wieder Hürden in einem Verkaufsprozess auf, die am Ende zu einem Preiszugeständnis bis hin zum Abbruch der Verhandlungen führen können.

Typische Hürden und Hindernisse sind:

  • Rückgang der Umsätze/Erträge innerhalb des Transaktionszeitraums und Nichterfüllung der Planzahlen
  • Steuerliche Gestaltung der Bilanzen der Vergangenheit
    (ausgewiesene Betriebsergebnisse entsprechen nicht dem tatsächlichen Potential)
  • Hohe Abhängigkeit vom ausscheidenden Gesellschafter und Geschäftsführer
  • Abhängigkeiten zu Kunden oder Lieferanten in Form von %-Anteil zum Umsatz/Wareneinsatz oder aufgrund fehlender Alternativen
  • Unterschiedliche Bewertungsansätze im Bereich des Umlaufvermögens (Warenlager/Forderungen/halbfertige Arbeiten)

 

Diese Aufzählung stellt sicherlich nur einen Auszug der am häuftigsten auftretenden Stolpersteine dar. In jedem Fall ist es wichtig, diese im Vorfeld zu identifizieren und entsprechend aufzuarbeiten.

 

 

 

Sie haben weitere Fragen zu diesem Thema?
Gerne stehe ich Ihnen für Ihre individuelle erste Antwort zur Verfügung.
Kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich:

h.fries@walterfries.de Telefon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Erfahren Sie mehr über mich und das, was ich für Sie tun kann.
Mein ausführliches Beraterprofil finden Sie hier:

Beraterprofil

Erfahren Sie mehr über die WALTER FRIES Corporate Finance:

Broschüre anfordern Zurück zur Übersicht