Bitte wechseln Sie in den Portrait-Modus.

#7

Erste Antwort #7

von Christian Eckhardt, Berater

»Wie erziele ich den maximalen Verkaufspreis?«

Generell lässt sich für jedes in einer bestimmten Branche agierendes Unternehmen nach marktüblichen Bewertungsverfahren ein Unternehmenswert berechnen. Im Rahmen eines Verkaufsprozesses können je nach Attraktivität des Unternehmens in der Praxis jedoch deutlich höhere Kaufpreise erzielt werden.

In einem kompetetiven Prozess (Bieterverfahren) werden die einzelnen Investoren in einen Wettbewerb gesetzt, sodass jeder Kandidat Synergien und/oder Renditeerwartungen individuell bewerten muss, um einen maximalen Kaufpreis zu definieren. Der Investor mit dem höchsten Synergiepotential sollte somit auch bereit sein, den höchsten Kaufpreis zu zahlen. Bei einem Unternehmensverkauf spielt vor allem aber auch das „Timing“ eine entscheidende Rolle.

Neben einer positiven Unternehmensentwicklung schlägt sich natürlich auch eine positive Marktlage im Kaufpreis nieder.

Sie haben weitere Fragen zu diesem Thema?
Gerne stehe ich Ihnen für Ihre individuelle erste Antwort zur Verfügung.
Kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich:

c.eckhardt@walterfries.de Telefon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Erfahren Sie mehr über mich und das, was ich für Sie tun kann.
Mein ausführliches Beraterprofil finden Sie hier:

Beraterprofil

Erfahren Sie mehr über die WALTER FRIES Corporate Finance:

Broschüre anfordern Zurück zur Übersicht