Bitte wechseln Sie in den Portrait-Modus.

#8

Erste Antwort #8

von Christian Hock, Berater

»Was muss ich vor einem Unternehmensverkauf organisieren?«

Ein Unternehmensverkauf ist nur dann erfolgreich, wenn im Vorhinein alle unternehmensspezifischen Daten gut strukturiert sind: Gesellschafterverträge, Mitarbeitersituation, wesentliche Verträge mit Kunden und Lieferanten, Themen rund um die Betriebsimmobilie oder wesentliche Unternehmenskennzahlen sind nur einige Beispiele.

Neben einer vollständigen Darstellung der Ist-Situation der Finanzen spielen Finanzplanungsszenarien eine erhebliche Rolle. Zum einen lassen sich daraus Kaufpreise validieren und gleichzeitig Ableitungen zur Unternehmensentwicklung treffen. Unabdingbar ist zum anderen die Aufstellung eines routinierten Beraterkreises, welcher juristische, steuerliche und organisatorische Aufgaben erfüllt, abarbeitet und damit eine grundsolide Transaktionssicherheit gewährleisten kann, ohne dass der Gesellschafter oder Unternehmer Gefahr läuft den Fokus auf sein wichtiges Alltagsgeschäft zu verlieren.

Sie haben weitere Fragen zu diesem Thema?
Gerne stehe ich Ihnen für Ihre individuelle erste Antwort zur Verfügung.
Kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich:

c.hock@walterfries.de Telefon: +49 (0) 60 21 . 35 42 -0

Erfahren Sie mehr über mich und das, was ich für Sie tun kann.
Mein ausführliches Beraterprofil finden Sie hier:

Beraterprofil

Erfahren Sie mehr über die WALTER FRIES Corporate Finance:

Broschüre anfordern Zurück zur Übersicht